Düren „Alte Molkerei“

Gewerbe- und Businesspark “Alte Molkerei”

Das Projekt „Alte Molkerei“ in der Kurzübersicht

Nach erfolgreichem Abschluss der Aquisition, der Konzeptionierung sowie Planung und zwischenzeitlich erfolgtem Ankauf durch Gesellschafter der mhi immobilien Gruppe wird seit April 2013 der Gewerbepark „Alte Molkerei Düren“ umfangreich entwickelt und revitalisiert.

Die Vorgeschichte
Der Ursprung des Geländes der „Alten Molkerei“ geht zurück auf die Jahre 1940/1941. Die seinerzeitige Milchverwertung Düren-Nordeifel-Aachen errichtete dort Büro- und Fabrikgebäude als Molkerei in massiver, überwiegend zweigeschossiger und voll unterkellerter Massivbausweise als Stahlbeton-Skelettbau. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden diese stetig modernisiert und mehrfach vergrößert. Zum 1. März 1972 übernahm die Milchversorgung Rheinland in Köln die Milchverarbeitung, so dass Molkerei Düren geschlossen wurde. In der Zwischenzeit sind unterschiedliche Gebäudenutzungen erfolgt.

Mitte der neunziger Jahre wurde das Gelände dann von einem alteingesessenen Möbel- und Küchenhändler erworben und fortan umfangreich zu einem in der Region bekannten Möbel-, Küchen und Polsterhaus mit diversen Funktions-, Ausstellungs- und Büroräumen umgebaut bzw. erweitert.

Die Entwicklung der „Alten Molkerei“
Auf rund 8.000 Quadratmeter des Areals der „Alten Molkerei“ entsteht ein erstklassiges und modernes Gewerbequartier, das für Dienstleistungs- und Gewerbebetriebe hervorragende Voraussetzungen schaffen wird.

Wichtiger Standortfaktoren für das Gelände der „Alten Molkerei“ sind mitunter die gute Erreichbarkeit über die nahe gelegene Autobahn A4, die große Anzahl von Parkmöglichkeiten auf dem Gelände, die unmittelbare Angrenzung zum Gewerbegebiet Nickepütz und die Nähe zum Stadtzentrum von Düren.

Verteilt auf verschiedene Gebäudekörper stehen nach Fertigstellung der umfangreichen Modernisierungs- und Umbauarbeiten nach dem persönlichen Bedarf der Mietinteressenten flexible Flächengrößen (von ca. 50 Quadratmetern bis ca. 500 Quadratmetern) zur unterschiedlichen gewerblichen Nutzung zur Verfügung.

„Die große Herausforderung für uns ist es, eine Fläche und einen Gewerbepark mit höchsten Qualitäten und neuen wirtschaftlichen Impulsen sowohl für die Stadt Düren als auch für die gesamte Region zu entwickeln.  Dabei sorgen wir für die Ansiedlung neuer Unternehmen sowie die Umsiedlung etablierter Unternehmen in unsere adäquaten Gewerbe- und Betriebsstätten – und zwar von der Idee bis hin zur Vermarktung. Das ist unser Anspruch und unsere Zielsetzung bei der Entwicklung und Revitalisierung der Alten Molkerei.“, so der Investor Michael Hommelsheim.

Sie wünschen weitere Information? Sie sind an einer Anmietung interessiert?
Weitere Informationen zum Projekt, zu Nutzungs- und im Besonderen zu Anmietungsmöglichkeiten erhalten Sie jederzeit gerne unter auf der Projektwebsite www.alte-molkerei-dueren.de unter 02421/49163-204.

Weitere Information und Bilder finden Sie darüber hinaus im Übrigen auch auf unserer Website in der Rubrik “Referenzen” “Immobilienentwicklung”.