Grunderwerbssteuer NRW erhöht sich zum 01.01.2015 auf 6 %

P1090710_kompri

Die Rot-Grüne Landesregierung in Nordrhein-Westfalen hebt die Grunderwerbsteuer ab dem 01.01.2015 an. Im Jahr 2011 wurde sie bereits von 3,5 % auf 5 % erhöht. Ab dem 01. Januar 2015 steigt die Grunderwerbssteuer dann auf 6,5 Prozent – das ist enorme Steigerung um 30 %! Damit wird Nordrhein-Westfalen zusammen mit Schleswig-Holstein und dem Saarland den Spitzenplatz in Sachen Grunderwerbssteuer einnehmen. Zum Vergleich: Bundesweit liegt der Durchschnitt knapp über 5%.

SPD-Fraktionschef Norbert Römer führte aus: “Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen” Er sei aber nötig, um den Landeshaushalt weiter zu konsolidieren. Nach Angaben des Vorsitzenden der Grünen-Fraktion, Reiner Priggen, rechnet das Land NRW mit zusätzlichen Einnahmen von 400 Millionen Euro pro Jahr.