MITGLIEDSCHAFTEN & ENGAGEMENT

Wir sind umfassend – vielfach mit aktiver Beteiligung – engagiert.

  1. Die Familienunternehmer – ASU e. V.

    Michael Hommelsheim ist als Vorstand des Regionalkreises Aachen, der die Kreise Aachen, Düren und Heinsberg umfasst, bei der Interessenvertretung DIE FAMILIENUNTERNEHMER – ASU e. V. (nähere Infos unter: http://www.familienunternehmer.eu/index.php?id=2348) aktiv engagiert.

    QS2A5102 - kompri

    Bild: Armin Laschet (MdB) & Michael Hommelsheim beim Neujahrsempfang in Aachen

    Die mhi immobilien Gruppe, vertreten durch die mhi management GmbH als Holding und Herrn Michael Hommelsheim als geschäftsführender Gesellschafter, ist ordentliches Mitglied in der Interessenvertretung: DIE FAMILIENUNTERNEHMER – ASU e. V.. Der seit 60 Jahren agierende Verein vertritt die Stimme des Familienunternehmertums in Deutschland und repräsentiert damit die wirtschaftspolitischen Interessen von 180.000 Familienunternehmern, die acht Millionen sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter beschäftigen. Familienunternehmen werden geführt von Alleineigentümern oder sind Unternehmen, bei denen die Familie durch ihre Stimmrechte maßgeblichen Einfluss nimmt.

    Wir Familienunternehmer stehen für verantwortliches Unternehmertum: Wir führen unsere Unternehmen eigenständig und haften dabei persönlich mit unserem Kapital für alle Risiken, die wir eingehen. Wir sind in der jeweiligen Region verwurzelt und stehen für einen verantwortungsvollen Umgang mit ihren Mitarbeitern, eine wirklich substanzielle Unternehmenskultur sowie ein besonderes gesellschaftliches Engagement. Wir denken nicht in Quartalsberichten, sondern wollen unsere Unternehmen an die nächste Generation übergeben können.

    Das Verbindende und die Verbindlichkeit dieses heutzutage nicht mehr selbstverständliche Verantwortungsethos ist das, wofür »Die Familienunternehmer – ASU« seit fast 60 Jahren stehen – in aller Klarheit und jetzt auch in unserem Namen – der mhi immobilien Gruppe.

    Klicken Sie hier, um zur Website der ASU – Die Familienunternehmer zu gelangen.

  2. iPunkt Magazin - Das Magazin für das Stadt- und Kreisgebiet von Düren

    iPunkt Magazin – Ein neues Magazin für das Stadt- und Kreisgebiet von Düren

    Was ist das Besondere am iPunkt Magazin und warum überhaupt ein neues Magazin?

    Es ist in diesen Zeiten schon bemerkenswert, wenn ein neues Printprodukt angeschoben wird, zumal von Partnern, die sich aus privaten Gesellschaftern  und kommunalen Institutionen zusammen gefunden haben. Unter ihnen, neben privaten Initiatoren,  die Dürener Kreisbahn, die Dürener Kulturbetriebe und die Dürener Wirtschaftsförderung. Unser gemeinsamer Ansporn: ein eigenes Magazin zu machen, das anders ist. Schöner, intensiver, interessanter. Das ist unser Ziel und dafür geben wir unser Bestes.

    Aber warum schon wieder ein neues Magazin, könnte man fragen. Die Antwort dazu: Kreis und Stadt Düren, mit ihren Menschen, die Vielfalt ihrer Schönheiten, das breite Angebot in Kultur, Sport, Unterhaltung und Freizeitangeboten haben es verdient, über ihre Grenzen hinaus vorgestellt zu werden.

    Ein bisschen Infotainment, viel Meldungen, Bilder und Zahlen aus der Region. Meinungsbeiträge.

    Das Magazin steht nicht unter dem Verdacht, dass es nicht über den Tellerrand hinaus schaut. Natürlich blicken wir nach Köln, Aachen und Düsseldorf. Und natürlich haben wir in diesen Städten Partner, die uns über die Angebote und Themen informieren, die für unsere Leserinnen  und Leser  interessant sind. Denn auch das ist eine Stärke von Stadt und Kreis Düren: bei einem großen Angebot der Städte und Gemeinden des Kreises und der in ihnen lebenden Menschen, sind die Dürenerinnen und Dürener immer wieder mal schnell in den Metropolen um uns herum. Der öffentliche Nahverkehr bietet dazu ein umfangreiches Netz.

    Aber auch immer mehr Menschen, so Untersuchungen großer Forschungsunternehmen und des Landes NRW,  die zukünftig in Köln, Aachen und Düsseldorf wohnen und arbeiten, werden in den Kreis und die Stadt Düren ziehen. Vergleichsweise deutlich günstigere Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Grundstücke, eine breite Versorgung mit Kindergärten, Schulen, kulturellen und sportlichen Angeboten, mit unseren Krankenhäusern und Senioren- und Altenheimen, sind nur einige von den Standortvorteile des Kreises Düren und der Stadt Düren.

    Die Redaktion und die Verantwortlichen versprechen unsern Leserinnen und Lesern ein Magazin zu sein, dem man ansieht, dass über jeden Beitrag, jedes Foto und jede Illustration nachgedacht und gestritten wird, bis am Ende etwas steht, das Lust auf Magazine macht. Etwas das mit Leidenschaft „Leidenschaft wecken will.

    Die mhi immobilien Gruppe ist an der SAMORO GbR, die Herausgeberin des Magazins ist, gesellschaftsrechtlich beteiligt.

    _____________________________________________
    SAMORO GbR
    by „Alte Molkerei Düren“
    Sandra Eil  I  Michael Hommelsheim  I  Oliver Filipzik  I  Robert Halstein
    Gewerbepark „Alte Molkerei“
    Mariaweilerstraße 83 a-c/87  I  D-52349 Düren
    [W] www.ipunkt-magazin.com  I  [E] redaktion@ipunkt-magazin.com
    [T] +49 (0) 2421 . 9 77 5 30  I  [F] +49 (0) 2421 . 9 77 5 33

  3. Unternehmertrag Rheinland

    UR_Newsletter_RZ

    Wir sehen den Unternehmer als tragende Säule der Gesellschaft und bieten mit dem „Unternehmertag Rheinland“ nicht nur eine exzellente Plattform für das Erweitern des unternehmerischen Netzwerks, sondern vor allem wertvolle und inspirierende Impulse für Ihren unternehmerischen Erfolg.

    Save the date! Erster Unternehmertrag
    Vier mitreißende und hochwertige Vorträge zu unternehmerisch relevanten Themen erwarten sie am 29. Oktober 2015 in der Zeit von 10-16 Uhr in einer tollen Location, der Location  „Alten Molkerei“ (www.location-alte-molkerei.de) in Düren.

    Vorgesehene Themen für den Unternehmertag sind:

    • Wie werde ich zur Marke?
    • Wie nutze ich das Internet zur Kundengewinnung?
    • Wie entwickele ich eine moderne und effektive Führungskompetenz?
    • Wie steigere ich meinen Umsatz durch erstklassigen Vertrieb?


    Die Referenten des Unternehmertags:

    Felix Beilharz
    selbständiger Trainer und Berater in den Schwerpunkten Online-Marketing und Social Media Marketing
    [W] www.felixbeilharz.de   I   [P] Expertenprofil: Felix Beilharz

    Carmen Brablec
    Markenübersetzerin. Brand-Translation bedeutet Versprechen in gelebtes Verhalten zu übersetzen
    [W] www.carmenbrablec.de   I   [P] Expertenprofil: Carmen Brablec

    Marc Klejbor
    Unternehmer – Buchautor
    Moderne und branchenübergreifend wirksame Erfolgsimpulse, die begeistern und zur eigenen Umsetzung inspirieren.
    [W] www.marcklejbor.de   I   [P] Expertenprofil: Marc Klejbor

    Marc Heemskerk
    Unternehmer – Sales Expert
    Mitreißende und unterhaltsamen Vorträgen mit wertvollen Impulsen zum Thema Vertrieb.
    [W] www.marc-heemskerk.com   I   [P] Expertenprofil: Marc Heemskerk

    Sie sind an unseren Veranstaltungen und der Idee des „Unternehmertag Rheinland“ interessiert?
    Schreiben Sie uns!

    Unternehmertag Rheinland

    [T] +49 (0) 2421 491631.0  |   [F] +49 (0) 2421 49163.225
    [E] welcome(at)unternehmertag-rheinland.de

    Die Initiatoren und Ihre Ansprechpartner:
    Michael Hommelsheim  | m.hommelsheim(at)mhi-gruppe.de
    Marc Heemskerk | mh(at)heemskerk-partner.de

    Postalisch:
    Unternehmertag Rheinland
    Herrn Michael Hommelsheim
    Gewerbepark “Alte Molkerei”
    Mariaweilerstraße 83 a-c/85
    D-52349 Düren

  4. Immobilienfokus - Das Forum!

    ifd_pc_slider_home_1

    Aus der Praxis für die Praxis: Unter diesem Motto wurde von Herrn Rechtsanwalt Dirk Valter (zugl. Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) und Herrn Michael Hommelsheim ein neues Forum für Eigentümer, Vermieter, Investoren, Projektentwickler, Funktionsträger einer Wohnungseigentümergemeinschaft oder Banker ins Leben gerufen.

    Location_Alte_Molkerei (2)

    Von der Klärung rechtlicher Fragen bis hin zu Tipps zur Finanzierung reicht das stets an der Praxis orientierte Spektrum.

    Den Schwerpunkt der Abend- oder Wochenendveranstaltungen bilden Vorträge ausgewiesener Experten. Fachleute aus Wirtschaft, Politik, Juristerei, der Wissenschaft und dem Versicherungswesen widmen sich zahlreichen Themen rund um die Immobilie.

    Nähere Infos? Anmeldung zum kostenlosen Newsletter oder zu unseren Veranstaltungen?

    Klicken Sie hier, um zur Website des Immobilienfokus zu gelangen.

  5. Verband der Nordrhein-Westfälischen Immobilienverwalter e. V. (VNWI)

    Die beiden Verwaltungsgesellschaften der mhi Immobilien Gruppe, die ProCasa Immobilien GmbH (www.procasa-immobilien.com) und die DIS – Deutsche Immobilien Service Gesellschaft mbH (www.dis-immobilien.de) sind seit weit über zehn Jahre jeweils Mitglied im Verband der Nordrhein-Westfälischen Immobilienverwalter e.V. (VNWI). Mittlerweile ist er einer der größten Landesverbände in der deutschen Dachorganisation (DDIV) geworden. Er bietet seinen Mitgliedern umfassende Service-Leistungen, die zählbaren Mehrwert für die angeschlossen Verwalter und deren Kunden bringen. Der VNWI e.V. unterstützt und berät professionelle Immobilienverwalter bei ihrer täglichen Arbeit in allen juristischen, kaufmännischen und technischen Fragen.

    Auf Seminaren, Fachtagungen und Fortbildungsveranstaltungen vermittelt der Verband seinen Mitgliedern regelmäßig aktuelle Hintergrundinformationen mit starkem Bezug zur Verwalterpraxis. Vorstand und Geschäftsstelle unterhalten darüber hinaus enge Kontakte zu anderen wichtigen Akteuren der Branche.

    Klicken Sie hier, um zur Website des VNWI zu gelangen.

  6. Dürener Forum - Impulse für die Zukunft!

    Impulse für die Zukunft –
    Das „Dürener Forum“ geht an den Start

    „Wer nicht an die Zukunft denkt, der wird bald große Sorgen haben.“ – Wer würde dieser Aussage, die Konfuzius vor mehr als zweieinhalbtausend Jahren machte, nicht zustimmen? Und die zukünftigen Herausforderungen betreffen beileibe nicht nur die große Weltpolitik, sondern befinden sich direkt vor unserer Haustür. So mag der demografische Wandel ein deutschland- oder gar europaweites Problem sein, das aber sehr schnell konkret wird, wenn es um den auch im Dürener Raum zu erwartenden Fachkräftemangel geht.

    Dies ist nur eines von zahlreichen Feldern, auf denen Handlungsbedarf besteht. Doch wie können tragfähige Lösungsansätze aussehen? Was kann getan werden, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern? Diese Fragen bewegen auch Rolf Delhougne, Vorsitzender der CDU Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung des Kreises Düren und des Bezirks Aachen, Prof. Dr. Heinrich Niehaves, Bürgermeister a.D., Senator der Freien Universität Varna, Michael Hommelsheim, Immobilieninvestor

    und geschäftsführender Gesellschafter der mhi immobilien Gruppe, Prof. Dietrich Greve, NAUKA University – by Moscow State University/Lomonossov-University – Lebedev-Institute of the Russian Academy of Sience und Bernd Essler, Unternehmensberater, Ratsmitglied der Stadt Düren. Mit einigen weiteren Mitstreitern haben sie sich im „Dürener Forum“ zusammengefunden, um ohne Scheuklappen über die Themen zu reden, die uns allen auf den Nägeln brennen. Ausgetretene Pfade verlassen, ungewöhnliche Ideen frei äußern, auch unkonventionelle Ansätze ins Auge fassen: So möchte das Forum arbeiten. Querdenken ist angesagt.Das breit gefächerte Know-how der Teilnehmer, aber auch ihre vielfältigen Verbindungen zu den verschiedensten Gruppierungen in und um Düren sollen dazu beitragen, ganz pragmatische Schritte für die Lösung konkreter Probleme der Region zu entwickeln. Denn – und das ist den Initiatoren äußerst wichtig – es soll nicht beim Denken und Reden bleiben: Die Umsetzung in die Tat ist das erklärte Ziel des Forums. Etwas zum Wohle der Menschen zu bewegen, gemeinsam die Zukunft zu gestalten – diesen Anspruch stellen die Gründer an sich und ihre Arbeit.  Oder wie Maire Curie es ausdrückte: „Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“ Man darf gespannt sein, welche Impulse vom „Dürener Forum“ ausgehen werden.

     

    Initiatoren: Michael Hommelsheim, Rolf Delhougne, Bernd Essler, Prof. Dietrich Greve (v.l.n.r), Prof. Dr. Heinrich Niehaves (nicht abgebildet)

    Dürener Forum – Impulse für die Zukunft

    [T] +49 (0) 2421 4916310  |   [F] +49 (0) 2421 49163225
    [E] welcome(at)dürener-forum.de

    Gewerbepark “Alte Molkerei
    Mariaweilerstraße 83 a-c/85
    D-52349 Düren

  7. Konrad-Adenauer-Stiftung

    Die mhi Immobilien Gruppe bzw. Herr Michael Hommelsheim ist Mitglied im Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung. Im Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung haben sich rund 1.750 politisch interessierte Menschen zusammengeschlossen, die der Konrad-Adenauer-Stiftung nahe stehen und sie darin unterstützen, die christlich-demokratischen Grundwerte unserer Gesellschaft weiter zu entwickeln und zu stärken.

    Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung, die bundesweit in zwei Bildungszentren und 16 Bildungswerken aktiv ist. Die Auslandsbüros betreuen weltweit mehr als 200 Projekte in über 120 Ländern. Sitz ist in Sankt Augustin bei Bonn und Berlin, wo im Jahr 1998 ein neues Veranstaltungshaus, die Akademie, eröffnet wurde.

    Konrad Adenauer und seine Grundsätze sind die Stiftung Leitlinien, Auftrag und Verpflichtung. Die Stiftung trägt seit 1964 den Namen des ersten Bundeskanzlers; sie ging aus der bereits 1955 gegründeten „Gesellschaft für christlich-demokratische Bildungsarbeit“ hervor.

    National und international setzt sich die Stiftung für politische Bildung für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Die Festigung der Demokratie, die Förderung der europäischen Einigung, die Intensivierung der transatlantischen Beziehungen und die entwicklungspolitische Zusammenarbeit sind besonderes Anliegen.

  8. Ludwig-Erhard-Stiftung e.V.

    Die mhi Immobilien Gruppe bzw. Herr Michael Hommelsheim ist Mitglied im Freundeskreis der Ludwig-Erhard-Stiftung e. V.. Altbundeskanzler Ludwig Erhard gründete 1967 die Stiftung und gab ihr die Aufgabe, freiheitliche Grundsätze in Politik und Wirtschaft zu fördern und die Soziale Marktwirtschaft in seinem Sinne zu stärken. Ziel ist eine freiheitliche Ordnung zur Sicherung menschenwürdiger Lebensformen.

    Die Ludwig-Erhard-Stiftung ist eine gemeinnützige Einrichtung. Sie ist unabhängig von Parteien und Verbänden.

  9. Bund der Steuerzahler e. V. Berlin
    Die mhi Immobilien Gruppe ist Mitglied des Verein Bund der Steuerzahler e. V. , dem 1949 gegründeten überparteilichen, unabhängigen und gemeinnützigen eingetragenen Vereins mit einer viertel Million Mitgliedern. Der Verein ist in 15 eigenständigen Landesverbänden engagiert, die gemeinsam den Bund der Steuerzahler Deutschland e.V. tragen. Der Verein verfügt mit dem  Deutschen Steuerzahlerinstitut (DSi) über eine eigene finanzwissenschaftliche Forschungseinrichtung.

  10. IHK - Industrie & Handelskammer Aachen

    Die Unternehmen der mhi Immobilien Gruppe sind jeweils seit Gründung Mitglied der Industrie- & Handelskammer Aachen.

    Die ProCasa Immobilien GmbH, Mitglied der mhi Immobilien Gruppe, ist ferner Ausbildungsbetrieb für den Beruf des “Immobilienkaufmanns / Immobilienkauffrau”.

    Klicken Sie hier, um zur Website der IHK-Aachen zu gelangen

  11. Handwerkskammer Aachen

    Gemäß § 7 Abs. 1 HwO ist sind die Unternehmen der mhi Immobilien Gruppe, die DIS – Deutsche Immobilien Service Gesellschaft mbH (www.dis-immobilien.de),  seit dem Jahr 2004 bei der zuständigen Handwerkskammer Aachen als Maler- und Lackier-Fachbetrieb und die project plus GmbH (www.project-plus.de) als Fachbetrieb für Heizungs- und Sanitärtechnik eingetragen.

    Klicken Sie hier, um zur Website des HWK Aachen zu gelangen.

  12. Maler- & Lackierer Innung Düren-Jülich

    Seit 2004 ist  das Unternehmen der mhi Immobilien Gruppe, die DIS – Deutsche Immobilien Service Gesellschaft mbH (www.dis-immobilien.de), als Maler- und Lackier-Meisterbetrieb Mitglied in der Maler- und Lackierer Innung Düren-Jülich,
    als engagierte Interessenvertretung des Gesamthandwerks in den Kreisen Düren und Euskirchen.

    Klicken Sie hier, um zur Website des Innungen der Kreishandwerkerschaft Rureifel zu gelangen.

  13. DUN – Dürener Unternehmernetzwerk

    iPunkt Magazin – Ein neues Magazin für das Stadt- und Kreisgebiet von Düren

    Was ist das Besondere am iPunkt Magazin und warum überhaupt ein neues Magazin?

    Es ist in diesen Zeiten schon bemerkenswert, wenn ein neues Printprodukt angeschoben wird, zumal von Partnern, die sich aus privaten Gesellschaftern  und kommunalen Institutionen zusammen gefunden haben. Unter ihnen, neben privaten Initiatoren,  die Dürener Kreisbahn, die Dürener Kulturbetriebe und die Dürener Wirtschaftsförderung. Unser gemeinsamer Ansporn: ein eigenes Magazin zu machen, das anders ist. Schöner, intensiver, interessanter. Das ist unser Ziel und dafür geben wir unser Bestes.

    Aber warum schon wieder ein neues Magazin, könnte man fragen. Die Antwort dazu: Kreis und Stadt Düren, mit ihren Menschen, die Vielfalt ihrer Schönheiten, das breite Angebot in Kultur, Sport, Unterhaltung und Freizeitangeboten haben es verdient, über ihre Grenzen hinaus vorgestellt zu werden.

    Ein bisschen Infotainment, viel Meldungen, Bilder und Zahlen aus der Region. Meinungsbeiträge.

    Das Magazin steht nicht unter dem Verdacht, dass es nicht über den Tellerrand hinaus schaut. Natürlich blicken wir nach Köln, Aachen und Düsseldorf. Und natürlich haben wir in diesen Städten Partner, die uns über die Angebote und Themen informieren, die für unsere Leserinnen  und Leser  interessant sind. Denn auch das ist eine Stärke von Stadt und Kreis Düren: bei einem großen Angebot der Städte und Gemeinden des Kreises und der in ihnen lebenden Menschen, sind die Dürenerinnen und Dürener immer wieder mal schnell in den Metropolen um uns herum. Der öffentliche Nahverkehr bietet dazu ein umfangreiches Netz.

    Aber auch immer mehr Menschen, so Untersuchungen großer Forschungsunternehmen und des Landes NRW,  die zukünftig in Köln, Aachen und Düsseldorf wohnen und arbeiten, werden in den Kreis und die Stadt Düren ziehen. Vergleichsweise deutlich günstigere Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Grundstücke, eine breite Versorgung mit Kindergärten, Schulen, kulturellen und sportlichen Angeboten, mit unseren Krankenhäusern und Senioren- und Altenheimen, sind nur einige von den Standortvorteile des Kreises Düren und der Stadt Düren.

    Die Redaktion und die Verantwortlichen versprechen unsern Leserinnen und Lesern ein Magazin zu sein, dem man ansieht, dass über jeden Beitrag, jedes Foto und jede Illustration nachgedacht und gestritten wird, bis am Ende etwas steht, das Lust auf Magazine macht. Etwas das mit Leidenschaft „Leidenschaft wecken will.

    Die mhi Immobilien Gruppe ist an der SAMORO GbR, die Herausgeberin des iPunkt Magazins ist, beteiligt.

    Informieren Sie sich über das neue Dürener Forum: – bitte klicken Sie hier!

    Die mhi Immobilien Gruppe, vertreten durch die DIS – Deutsche Immobilien Service Gesellschaft mbH (www.dis-immobilien.de), ist seit dem Jahr 2014 Mitglied des Dürener Unternehmernetzwerk. Aktive Unternehmerinnen und Unternehmer aus den verschiedensten Bereichen treffen sich einmal pro Woche und setzten das Empfehlungsmarketing in die Tat um.

    Klicken Sie hier, um zur Website des Dürener Unternehmernetzwerks zu gelangen.